-Veranstaltungshinweis Dreschhallenmarkt-

Sehr geehrter Besucher unserer Webseite

Die augenblickliche Situation hat uns alle fest im Griff und zwingt uns mehr oder weniger zu drastischen Maßnahmen in unserem Alltag.

Auch wir haben reagieren müssen und auch bereits reagiert.

Wir haben uns über die Ostertage nochmals Gedanken gemacht bezüglich unserer Dreschhallenmärkte und alle Fürs und Wieder berücksichtigt.

Leider sind wir auch hier zu dem Ergebnis gekommen, dass es für uns nicht vertretbar ist zumindest diesen ersten Markt, am 08. Mai durchzuführen.

Die Gefahr ist noch nicht gebannt, und wir denken, dass es besser für unsere Besucher, Markthändler aber auch für die Bürger von Münchhausen ist, diese Veranstaltung nicht durchzuführen.

Wir haben den ersten Markt am 08.Mai 2020 abgesagt!

Wie es mit den anschließenden Dreschhallenmärkten weitergeht, wird uns die Entwicklung mit dem Corona-Virus zeigen.

 

Zu den anderen Veranstaltungen in der Dreschhalle wie:

  • May Day am 31. April, und
  • Konzert mit -die fidelen Münchhäuser- am 14. Juni,

auch diese sind abgesagt.

 

Für den Förderverein Münchhausen

Der Vorstand, M.M.

 

 

Dreschhallenmarkt 2020 in Münchhausen

Nach der langen Winterpause geht es im Mai wieder mit dem Dreschhallenmarkt in Münchhausen los. Das Markttreiben findet von Mai bis Oktober 2020 jeden zweiten Freitag im Monat  an und in der alten Dreschhalle in Münchhausen von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt – los geht es erstmals am 08. Mai 2020.

 

Viele Marktstände und die über den gesamten Marktbereich verteilten Sitzplätze laden zum Einkaufen und Verweilen in besonderer Atmosphäre ein. Die Besucher können sich am bunten Markttreiben erfreuen, alte Bekannte treffen und bei einem kostenfreien Kaffee klönen und Kontakte pflegen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt: Bei Kuchen, Bratwurst, Gyros und vielen anderen Leckerbissen bleiben keine Wünsche offen. Das Besondere an diesen Markttagen: Der Kaffee ist gratis!

Das angebotene Sortiment aus regionalen Produkten, welches an den einzelnen Markttagen wechselt, beinhaltet u. a.: Feinkost, selbstgemachte Fruchtaufstriche,

Schinken und Wurstwaren wie Bergsalami und Ahle Worscht, Weine und Sekte vom

Winzer, alles zum Thema Blumen, Pflanzen, Pflanzenschutz und Floristik, Keramikwaren, Obst und Gemüse, Schafskäse, Gewürze, Teesortiment, Trockenfrüchte, frisches Bauernbrot und sonstige Backwaren, Bergkäse, Honig und Imkereiprodukte, Delikatessen aus Italien wie z. B. Pestos und Antipasti, röstfrischen Herborner Kaffee, Haushaltswaren, Holzspielzeug, Essig & Öle sowie edle Brände

und Liköre, die zum Teil selbstgebrannt sind.

Außerdem gibt es Naturseifen, Pflegeprodukte, Deko- und Geschenkartikel,

Schaffelle u. v. m. zu kaufen.

 

Besuchen Sie uns auf der Homepage der Gemeinde Driedorf (www.driedorf.de)

Nähere Informationen erhalten sie bei der Gemeinde Driedorf: Tel.: 02775 9542-0,

oder Monika & Manfred Mauer, Tel.: 02775 953301.

 

Ob der erste Markttag am 08. Mai. und eine Bewirtung mit Kaffee und Kuchen stattfinden kann, ist durch die Momentane Situation mit dem Corona-Virus noch nicht sichergestellt. Eine endgültige Zu- oder Absage wird ca. zwei Wochen vorher bekanntgegeben.

 

Nachbarschaftshilfe in Münchhausen

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

falls ihr zu einer Corona-Risikogruppe gehört (hohes Alter, Immunschwäche oder bestimmte Grunderkrankungen), gelten die allgemeinen Empfehlungen von Ärzten und des Robert Koch Instituts angesichts der Covid-19-Ansteckungsgefahr für euch in gesondertem Maße:

Bleibt BITTE zuhause und meidet Menschenmengen!

Da alltägliche Besorgungen wie Lebensmitteleinkäufe, Postgänge oder die Abholung notwendiger Medikamente natürlich auch in diesen Zeiten unvermeidbar sind, möchten der Ortsbeirat und der Förderverein Münchhausen e.V. besonders gefährdete Mitbürgerinnen und Mitbürger dabei unterstützen, gesund zu bleiben und diese wichtigen Empfehlungen umzusetzen.

Daher bieten wir euch ab sofort an, sofern ihr keine anderen Ausweichmöglichkeiten habt, Einkäufe und wichtige Besorgungen im Supermarkt, der Drogerie, der Apotheke oder auch Postgänge zu übernehmen!

Wendet euch einfach per Telefon an eine der untenstehenden Kontaktadressen und teilt eure Liste der benötigten Lebensmittel und Dinge des täglichen Bedarfes mit.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir nicht immer sofort losfahren und die Besorgungen für euch erledigen können – plant daher ein wenig im Voraus eure Einkäufe, sodass diese euch auch am folgenden Tag noch früh genug erreichen!

Auch ansonsten gilt natürlich ganz allgemein:

Solltet ihr irgendeine Form der Hilfe benötigen, nutzt unsere Ortsgemeinschaft und bittet z. B. eure Nachbarn um Unterstützung! Wendet euch im Zweifelsfalle auch in anderen Belangen, in denen ihr Unterstützung benötigt, über die untenstehenden Kontakte an den Ortsbeirat bzw. Förderverein!

 

Bei wem kann ich mich melden?

Monika & Manfred Mauer, Bastiansweg 21, 35759 Münchhausen
Tel.: 02775 953301, E-Mail: manfred.mauer@gmx.net

Jürgen Schönberger, Bastiansweg 22, 35759 Münchhausen

Tel.: 02775 452, E-Mail: jodosch@live.de

Kerstin Wüstenhöfer, Zum Hofacker 4, 35759 Münchhausen

Tel.: 02775 7620, E-Mail: wuestenhoefer.andreas@t-online.de

Evelin & Hans Eyer, Limburger Str. 20

Tel.: 02775 8739, E-Mail: hanseyer@t-online.de

Dreschhallenmarkt am 11. Oktober 2019 in 35759 Driedorf-Münchhausen

 

Letzter Dreschhallenmarkt für dieses Jahr
in Driedorf-Münchhausen

 „Martas mobile Apfelpresse kommt“

Beim letzten Dreschhallenmarkt am 11. Oktober wird wieder „Martas mobile Apfelpresse“ ihren Platz auf unserem Markt haben. Hier kann sich jeder vor Ort seine Äpfel pressen lassen und den Saft fertig abgefüllt, ohne Zugabe von Zusatzstoffen, sofort mit nach Hause nehmen. Eine Anmeldung für die Apfelpresse ist erforderlich und ab sofort unter 02775/953301 möglich.

Ein zusätzlicher Höhepunkt wird sicherlich die Teilnahme der Westerwälder Jagdhornbläser sein. Diese werden uns zum Ende der diesjährigen Marktsaison ab 16:00 Uhr musikalisch begleiten.

Viele Marktstände und die über den gesamten Marktbereich verteilten Sitzplätze laden zum Einkaufen und Verweilen in besonderer Atmosphäre ein. Die Besucher können sich am bunten Markttreiben erfreuen, alte Bekannte treffen und bei einem kostenfreien Kaffee klönen und Kontakte pflegen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt: Bei Kuchen, Bratwurst, Gyros und vielen anderen Leckerbissen bleiben keine Wünsche offen. Das Besondere an diesen Markttagen: Der Kaffee ist gratis!  

Das angebotene Sortiment aus regionalen Produkten, welches an den einzelnen Markttagen wechselt, beinhaltet u. a.: Feinkost, selbstgemachte Fruchtaufstriche, Schinken und Wurstwaren wie Bergsalami und Ahle Worscht, Weine und Sekte vom Winzer, alles zum Thema Blumen, Pflanzen, Pflanzenschutz und Floristik, Keramikwaren, Obst und Gemüse, Schafskäse, Gewürze, Teesortiment, Trockenfrüchte, frisches Bauernbrot und sonstige Backwaren, Bergkäse, Honig und Imkereiprodukte, Delikatessen aus Italien wie z. B. Pestos und Antipasti, röstfrischen Herborner Kaffee, Haushaltswaren, Holzspielzeug, Essig & Öle sowie edle Brändeund Liköre, die zum Teil selbstgebrannt sind.

Außerdem gibt es Naturseifen, Pflegeprodukte, Deko- und Geschenkartikel, Schaffelle u. v. m. zu kaufen.

Die Bewirtung an den Markttagen übernehmen die verschiedenen Ortsvereine der Gemeinde Driedorf im Wechsel.

Besuchen Sie uns auch auf der Homepage der Gemeinde Driedorf (www.driedorf.de) oder auf Facebook.