5. Großer Kunsthandwerkermarkt 2019

Erleben Sie ein vielfältiges Angebot an Kunsthandwerk und altem Handwerk

Zum Kunsthandwerkermarkt öffnet die alte Dreschhalle wieder ihre Tore. Nach dem tollen Erfolg der zurückliegenden Veranstaltungen haben wir die Ausstellungsfläche nochmals erweitert, sodass mehr als 50 Aussteller ihre von Hand hergestellten Arbeiten aus ihren Ateliers und Werkstätten präsentieren können.

Ob Sie sich selbst gern an Einzigartigem erfreuen, Kunsthandwerk einfach nur zu schätzen wissen oder bereits nach dem ein oder anderen Weihnachtsgeschenk Ausschau halten: Der bereits zum 5. Mal an und in der Dreschalle Münchhausen stattfindende Kunsthandwerkermarkt lädt zum Stöbern, Entdecken und Bummeln ein! Ausgesuchte Kunsthandwerker und Hobbyaussteller präsentieren Schönes, Originelles und nicht Alltägliches. Besucher werden wieder Gelegenheit haben, dem einen oder anderen Künstler bei seinem kreativen Tun über die Schulter zu schauen und besondere Einzelstücke mit nach Hause zu nehmen.

Handwerkliches Können trifft auf Liebe zum Detail

Die Palette ist groß: Finden Sie außergewöhnliche Gebrauchsgegenstände und Dekorationen aus Ton und Keramik, eine vielfältige Auswahl an Accessoires und Textilien aus Baumwolle, Leinen, Leder, Seide, Wollwalk und Patchwork sowie Kreatives aus Beton, Holz, Metall oder Schiefer für drinnen und draußen. Außerdem warten elegante und ausgefallene Schmuckstücke, Floristik, Mosaik- und Glaskunst, Malereien, Drucke, handgenähte Teddybären sowie eine Vielzahl an Schönem, Nützlichem und Individuellem darauf, von Ihnen entdeckt zu werden!

Zur Stärkung für Leib und Seele werden leckere selbstgebackene Kuchen und Kaffee sowie Bratwurst und erfrischende Getränke angeboten. Der Eintritt ist frei.

Kommen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Parken und Anreise:
Bitte nutzen Sie die ausgewiesenen Parkflächen und achten Sie auf die Hof- und Garageneinfahrten der Anwohner!

Kontakt und Informationen:
Förderverein Münchhausen
Monika & Manfred Mauer
Tel.: 02775 953301
manfred.mauer@gmx.net

Ein kurzer Rückblick zur Jahreshauptversammlung

Der Förderverein Münchhausen e.V. hat wieder viel vor!

Von Mai bis Oktober Dreschhallenmarkt

Konzert mit „Die fidelen Münchhäuser“

Konzert mit dem „Akkordeon-Orchester Westerwald“

Livemusik der 70er- und 80er-Jahre mit „The Wanderers“

Kunsthandwerkermarkt im Oktober

Bei einer gut besuchten Versammlung konnte der Vorsitzende viele Mitglieder begrüßen. Nach Feststellung der Beschlussfähigkeit ging es mit den Berichten weiter.

Es wurden in einem kurzen Bildvortrag die geleisteten Arbeiten und Höhepunkte des letzten Jahres in Erinnerung gerufen. Hervorgehoben wurden die Arbeiten an der Dreschhalle sowie verschiedene Renovierungsarbeiten am Dorfgemeinschaftshaus. Es folgte ein Rückblick auf die Veranstaltungen Kirmes, die Kinderfreizeit, das Kürbiskopfschnitzen und ein Konzert mit „The Wanderers“. Dieses war, anders als unsere bisher jährlich stattfindende Kirmesveranstaltung, wieder ein tolles Event. Als weitere große Veranstaltung wurde der Dreschhallenmarkt angesprochen.

Zum Rückblick gehörte auch der Dank des Vorsitzenden an alle Helfer, die es ermöglicht haben, diese Veranstaltungen und Arbeiten durchzuführen. An Vorhaben für das neue Jahr wurden die noch anstehenden Arbeiten an der Dreschhalle und dem Dorfgemeinschaftshaus angeführt.

Der nächste Punkt war die Kirmes. Sie wird in diesem Jahr, aufgrund einer immer schwächer werdenden Beteiligung, erst einmal ausgesetzt. Anstelle der Kirmesveranstaltung wird es zwei Konzertveranstaltungen geben: Am 11. Mai findet ein Konzert mit „Die fidelen Münchhäuser“ statt und am 17. August ein Konzert mit dem „Akkordeon-Orchester Westerwald“.

Ein Schwerpunkt für 2019 werden sicherlich die Durchführung des Dreschhallenmarktes von Mai bis Oktober und der Kunsthandwerkermarkt am 13. Oktober sein. Am 14. September wird es eine Wiedersehen mit der Band „The Wanderers“ in der Dreschhalle geben.

Darüber hinaus wurden noch weitere anstehende Aktivitäten wie Kinderfreizeit u. s. w. für das Jahr 2019 angesprochen.

Nach dem Rückblick des Vorsitzenden auf 2018 und der Vorschau für 2019 erfolgte jeweils der Bericht des Schriftführers, des Kassierers und der Kassenprüfer.

Nach dem offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung ging es in den gemütlichen Teil über. Manfred Mauer wünschte der Versammlung noch einen guten Verlauf.

Dreschhallenmarkt am 11. Oktober 2019 in 35759 Driedorf-Münchhausen

 

Letzter Dreschhallenmarkt für dieses Jahr
in Driedorf-Münchhausen

 „Martas mobile Apfelpresse kommt“

Beim letzten Dreschhallenmarkt am 11. Oktober wird wieder „Martas mobile Apfelpresse“ ihren Platz auf unserem Markt haben. Hier kann sich jeder vor Ort seine Äpfel pressen lassen und den Saft fertig abgefüllt, ohne Zugabe von Zusatzstoffen, sofort mit nach Hause nehmen. Eine Anmeldung für die Apfelpresse ist erforderlich und ab sofort unter 02775/953301 möglich.

Ein zusätzlicher Höhepunkt wird sicherlich die Teilnahme der Westerwälder Jagdhornbläser sein. Diese werden uns zum Ende der diesjährigen Marktsaison ab 16:00 Uhr musikalisch begleiten.

Viele Marktstände und die über den gesamten Marktbereich verteilten Sitzplätze laden zum Einkaufen und Verweilen in besonderer Atmosphäre ein. Die Besucher können sich am bunten Markttreiben erfreuen, alte Bekannte treffen und bei einem kostenfreien Kaffee klönen und Kontakte pflegen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch ist gesorgt: Bei Kuchen, Bratwurst, Gyros und vielen anderen Leckerbissen bleiben keine Wünsche offen. Das Besondere an diesen Markttagen: Der Kaffee ist gratis!  

Das angebotene Sortiment aus regionalen Produkten, welches an den einzelnen Markttagen wechselt, beinhaltet u. a.: Feinkost, selbstgemachte Fruchtaufstriche, Schinken und Wurstwaren wie Bergsalami und Ahle Worscht, Weine und Sekte vom Winzer, alles zum Thema Blumen, Pflanzen, Pflanzenschutz und Floristik, Keramikwaren, Obst und Gemüse, Schafskäse, Gewürze, Teesortiment, Trockenfrüchte, frisches Bauernbrot und sonstige Backwaren, Bergkäse, Honig und Imkereiprodukte, Delikatessen aus Italien wie z. B. Pestos und Antipasti, röstfrischen Herborner Kaffee, Haushaltswaren, Holzspielzeug, Essig & Öle sowie edle Brändeund Liköre, die zum Teil selbstgebrannt sind.

Außerdem gibt es Naturseifen, Pflegeprodukte, Deko- und Geschenkartikel, Schaffelle u. v. m. zu kaufen.

Die Bewirtung an den Markttagen übernehmen die verschiedenen Ortsvereine der Gemeinde Driedorf im Wechsel.

Besuchen Sie uns auch auf der Homepage der Gemeinde Driedorf (www.driedorf.de) oder auf Facebook.

 

Cool Water Grill Chalenge 2018

Cool Water Grill Chalenge Förderverein Münchhausen

Der Förderverein Münchhausen bedankt sich beim Kaffeekränzchen Seilhofen für die Nominierung der Cool Water Grill Chalenge 2018.

Wir Spenden ebenfalls 100€ an die kleine Luna aus Beilstein!

Wir Nominieren:
Den Langlaufclub Roth
Feuerwehr Greifenstein

Auch Ihr habt eine Woche Zeit ebenfalls ein Video zu machen, wenn Ihr keins macht, freuen wir uns über 50 Liter Bier und eine Grillfeier

Gepostet von Förderverein Münchhausen am Sonntag, 15. Juli 2018

Dreschhallenmarkt, Freier Eintritt beim Kirmesfrühschoppen und im September live -The Wanderers- Wir haben wieder viel vor.

Ein kurzer Rückblick zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins Münchhausen e.V..

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden ging es mit dem Bericht weiter. Hier wurden in einem kurzen Bildvortrag die Höhepunkte des letzten Jahres nochmals in Erinnerung gerufen. Hervorgehoben wurden hier die Arbeiten an der Dreschhalle sowie am Dorfgemeinschaftshaus. Es folgte an Veranstaltungen unsere Kirmes, die Kinderfreizeit, und eine Musikveranstaltung mit The Wanderers. Diese war eine tolle Veranstaltung und durch die gleichzeitigen Fernsehaufnahmen des HR, der Sendereihe –herrliches hessen- etwas besonderes. Als letzte große Veranstaltung wurde der Kunsthandwerkermarkt angesprochen. Dieser wurde so gut angenommen, dass Zeitweise fast kein durchkommen in Münchhausen möglich war. Zum Schluss des Rückblicks wurde  die Kranzniederlegung am Volkstrauertag, das stellen des Weihnachtsbaumes, aufhängen der Weihnachtssterne, das Kürbiskopfschnitzen für die Kinder, Hilfe bei der Seniorenfeier und die Weihnachtssternwanderung angesprochen.

Zum Rückblick gehörte auch der Dank des Vorsitzenden an alle Helfer, die es ermöglicht haben diese Veranstaltungen und Arbeiten durchzuführen. An Vorhaben für das neue Jahr wurden die noch anstehenden Arbeiten an der Dreschhalle, dem Dorfgemeinschaftshaus sowie an verschiedenen Einrichtungen im Dorf angeführt.

Es ging weiter  mit der Kirmes, bei der in diesem Jahr -Gerfrieds und Uwes Musikexpress-  aufspielen. Sie werden nicht nur den Samstagabend bestreiten sondern auch am Sonntag beim Frühschoppen aufspielen. Dieser Frühschoppen, so der einstimmige Beschluss des Vorstandes soll wie früher –Eintrittsfrei- sein. Als Schwerpunkt wird für 2018 sicherlich die Durchführung eines Dreschhallenmarktes an der Dreschhalle sein. Dieser von der Gemeinde Driedorf ins Leben gerufene Bauernmarkt wird mit der Unterstützung vom Förderverein und einigen Vereinen der Gemeinde Driedorf ab 11. Mai bis zum 12. Oktober jeden zweiten Freitag im Monat stattfinden

Nach dem tollen Erfolg mit The Wanderers wird es am 15. September 2018 eine Wiederholung geben.

Weiterhin wird es im Jahr 2018 wieder eine Kinderfreizeit mit Sonja vom 02. Bis 04. 08 geben. Angesprochen wurden noch, dass stellen vom Weihnachtsbaum, dass aufhängen der Weihnachtssterne sowie die Seniorenfeier am 16. Dez..

Nach dem Rückblick des Vorsitzenden dem Bericht des Schriftführers, vom Kassierer und den Kassenprüfer wurde die notwendige Neuwahl abgehalten.

Diese ging sehr schnell über die Bühne. Durch eine Wiederwahl des alten Vorstandes, wurde dieser auch zum neuen Vorstand gewählt. Eine Veränderung gab es beim geschäftsführenden Vorstand. Hier wurde durch eine Satzungsänderung die Anzahl der Beisitzer von drei auf fünf erhöht, und die Zahl der Delegierten der Ortsvereine von jeweils drei auf einen Delegierten verringert.

Nach dem offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung ging es in den  gemütlichen Teil über.

Manfred Mauer wünschte der Versammlung noch einen guten Verlauf.