Rückblick Oster-Puzzel 2021

Auch die Kinder von Münchhausen hatten dieses Jahr ein etwas anderes Ostereiersuchen als sonst, da die Osteraktion für unsere Dorfkinder coronabedingt etwas anders als üblich gestaltet werden musste.

Monika hatte eine Idee, und diese wurde kurzfristig mit Unterstützung von Sonja umgesetzt: Das sonst anstehende Ostereierfärben, welches in den vergangenen Jahren vor den Osterfeiertagen bei Sonja oder im Dorfgemeinschaftshaus stattfand, wurde kurzfristig zu einem Oster-Puzzel umgewandelt. Also wurden Osterbilder kopiert, laminiert, und anschließend in Puzzlestücke geschnitten.

Diese wurden dann auf fünf Grundstücke im Ort versteckt, wo sie von den Kindern, die sich in Zweiergruppen oder mit einem Elternteil auf die Suche nach den Puzzleteilen für „ihr“ Bild begaben, am Ostersamstag gesucht wurden.

Nachdem alle zu einem Bild gehörenden Teile zusammengefügt werden konnten, gab es dann für jedes Kind ein kleines Ostergeschenk.

Diese für die Dorfjugend ins Leben gerufene Veranstaltung wurde erfreulicherweise trotz der Corona-Auflagen auch in diesem Jahr wieder sehr gut angenommen.

Die Kosten für diese Kinderveranstaltung wurden – wie in jedem Jahr – vom Förderverein übernommen.

An dieser Stelle ein ganz großer Dank an alle Helfer, die wieder viel Zeit in die Planung, Vorbereitung und Durchführung dieser tollen, kurzfristig ins Leben gerufenen Aktion gesteckt und den teilnehmenden Kindern doch noch eine schöne und spannende Osterüberraschung geschenkt haben.

gez. Manfred Mauer

Schreibe einen Kommentar