Rückblick auf die Kirmes 2016 | SONNTAG

Zuerst möchte ich mich bei allen Helfern und Besucher unserer Kirmes recht herzlich bedanken.

Unsere diesjährige Dreschhallen-Kirmes war – trotz des negativ ausgefallenen Zeitungsberichts – nicht so negativ, wie sie dargestellt wurde. Da die Presse zu einer Zeit anwesend war, wo heutzutage gerade die Jüngeren noch nicht unterwegs sind, sah es zunächst etwas schwach besetzt aus. Dies änderte sich allerdings zu unserer aller Freude mit fortlaufender Stunde.

Für Stimmung sorgte am Samstag Charlys Gaudiexpress mit Schlager bis Rock&Pop und Volkstümlich bis Ballermann. Es war ein Genuss, Titel so frisch und doch so vertraut zu hören ob es Lieder von Andreas Gabalier dem Alpenland Quintett oder Lieder von Tina Turner, Andrea Berg und vielen anderen waren. Für uns, war es eine schöne Veranstaltung mit einer tollen Stimmung. Die Tanzfläche wurde wieder reichlich genutzt und wir konnten seit langem mal wieder viel junges Publikum in unserer Dreschhalle begrüßen. All das führte dazu, dass Charlys Gaudiexpress erst nach vielen Zugaben gegen 01:30 Uhr die Bühne verlassen konnte.

Da die fidelen Münchhäuser am Sonntag nicht spielen konnten, spielten die Egerländer 6 zum Frühschoppen auf. Diese Veranstaltung hätte mit dieser Musikbesetzung sicherlich einen besseren Zuspruch verdient.

An dieser Stelle möchte ich schon einmal auf unsere nächsten Veranstaltungen hinweisen.

Geplant ist wieder eine Kinderfreizeit an der Dreschhalle vom 31.07. bis 02.08.2016

Am Samstag den 15. Oktober planen wir in der Dreschhalle eine Musikveranstaltung mit Slight Flavor.

Nähere Informationen auf: www.dreschhalle-münchhausen.de

gez. Manfred Mauer, Förderverein Münchhausen

 

Bilder von: © Jan Niklas Deiss

Schreibe einen Kommentar