Rock in der Dreschhalle Driedorf-Münchhausen

Zweite Oldie-Night in Münchhausen mit

The Wanderers – reloaded

 

Nach einem tollen Erfolg im September 2017 mit einer Live-Übertragung im HR der Sendereihe „Herrliches Hessen“ gibt es eine Wiederholung!

Am 15.09.2018 steigt in der 1924 erbauten Dreschhalle in Driedorf-Münchhausen ab 20:30 Uhr ein Event, auf das sich alle Fans der Musik der 50er – 70er Jahre besonders freuen dürfen:

The Wanderers, eine alte Kultband aus den 90er Jahren, kommen an diesem Abend und rocken die Halle mit den Songs der Beatles, Rolling Stones, Creedence Clearwater Revival, Status Quo, Suzie Quattro etc.

Es kann aber auch etwas sanfter und poppiger zugehen, denn auch Hits von Smokie und ABBA stehen auf der Liste des Quintetts.

Also den Termin unbedingt vormerken!!!

Einlass ab 19:00 Uhr, Eintritt 5,– €

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Kartenvorverkaufsstellen sind:

Allianzvertretung Torsten Michel

Limburger Str. 20
35759 Driedorf-Münchhausen
Tel.:  02775/940040 

Postpunkt

Deutsche Post Filiale

Heunwiese 2

35759 Driedorf

 

Hans Eyer

Limburger Str. 20

Tel.: 02775/8739

Cool Water Grill Chalenge 2018

Cool Water Grill Chalenge Förderverein Münchhausen

Der Förderverein Münchhausen bedankt sich beim Kaffeekränzchen Seilhofen für die Nominierung der Cool Water Grill Chalenge 2018.

Wir Spenden ebenfalls 100€ an die kleine Luna aus Beilstein!

Wir Nominieren:
Den Langlaufclub Roth
Feuerwehr Greifenstein

Auch Ihr habt eine Woche Zeit ebenfalls ein Video zu machen, wenn Ihr keins macht, freuen wir uns über 50 Liter Bier und eine Grillfeier

Gepostet von Förderverein Münchhausen am Sonntag, 15. Juli 2018

Dreschhallenmarkt, Freier Eintritt beim Kirmesfrühschoppen und im September live -The Wanderers- Wir haben wieder viel vor.

Ein kurzer Rückblick zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins Münchhausen e.V..

Nach der Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit durch den Vorsitzenden ging es mit dem Bericht weiter. Hier wurden in einem kurzen Bildvortrag die Höhepunkte des letzten Jahres nochmals in Erinnerung gerufen. Hervorgehoben wurden hier die Arbeiten an der Dreschhalle sowie am Dorfgemeinschaftshaus. Es folgte an Veranstaltungen unsere Kirmes, die Kinderfreizeit, und eine Musikveranstaltung mit The Wanderers. Diese war eine tolle Veranstaltung und durch die gleichzeitigen Fernsehaufnahmen des HR, der Sendereihe –herrliches hessen- etwas besonderes. Als letzte große Veranstaltung wurde der Kunsthandwerkermarkt angesprochen. Dieser wurde so gut angenommen, dass Zeitweise fast kein durchkommen in Münchhausen möglich war. Zum Schluss des Rückblicks wurde  die Kranzniederlegung am Volkstrauertag, das stellen des Weihnachtsbaumes, aufhängen der Weihnachtssterne, das Kürbiskopfschnitzen für die Kinder, Hilfe bei der Seniorenfeier und die Weihnachtssternwanderung angesprochen.

Zum Rückblick gehörte auch der Dank des Vorsitzenden an alle Helfer, die es ermöglicht haben diese Veranstaltungen und Arbeiten durchzuführen. An Vorhaben für das neue Jahr wurden die noch anstehenden Arbeiten an der Dreschhalle, dem Dorfgemeinschaftshaus sowie an verschiedenen Einrichtungen im Dorf angeführt.

Es ging weiter  mit der Kirmes, bei der in diesem Jahr -Gerfrieds und Uwes Musikexpress-  aufspielen. Sie werden nicht nur den Samstagabend bestreiten sondern auch am Sonntag beim Frühschoppen aufspielen. Dieser Frühschoppen, so der einstimmige Beschluss des Vorstandes soll wie früher –Eintrittsfrei- sein. Als Schwerpunkt wird für 2018 sicherlich die Durchführung eines Dreschhallenmarktes an der Dreschhalle sein. Dieser von der Gemeinde Driedorf ins Leben gerufene Bauernmarkt wird mit der Unterstützung vom Förderverein und einigen Vereinen der Gemeinde Driedorf ab 11. Mai bis zum 12. Oktober jeden zweiten Freitag im Monat stattfinden

Nach dem tollen Erfolg mit The Wanderers wird es am 15. September 2018 eine Wiederholung geben.

Weiterhin wird es im Jahr 2018 wieder eine Kinderfreizeit mit Sonja vom 02. Bis 04. 08 geben. Angesprochen wurden noch, dass stellen vom Weihnachtsbaum, dass aufhängen der Weihnachtssterne sowie die Seniorenfeier am 16. Dez..

Nach dem Rückblick des Vorsitzenden dem Bericht des Schriftführers, vom Kassierer und den Kassenprüfer wurde die notwendige Neuwahl abgehalten.

Diese ging sehr schnell über die Bühne. Durch eine Wiederwahl des alten Vorstandes, wurde dieser auch zum neuen Vorstand gewählt. Eine Veränderung gab es beim geschäftsführenden Vorstand. Hier wurde durch eine Satzungsänderung die Anzahl der Beisitzer von drei auf fünf erhöht, und die Zahl der Delegierten der Ortsvereine von jeweils drei auf einen Delegierten verringert.

Nach dem offiziellen Teil der Jahreshauptversammlung ging es in den  gemütlichen Teil über.

Manfred Mauer wünschte der Versammlung noch einen guten Verlauf.

Rückblick Kunsthandwerkermarkt 2017

Auf Münchhausens Straßen ging zeitweise gar nichts mehr!

Am 15. Oktober 2017 veranstaltete der Förderverein Münchhausen seinen 4. Großen Kunsthandwerkermarkt in und an der Dreschhalle in Münchhausen. Dieser Kunsthandwerkermarkt mit über 40 Ausstellern und Workshop-Anbietern übertraf alles bisher Dagewesene. Ab dem Mittag ging fast nichts mehr auf den Straßen in unserem kleinen Ort – dicht an dicht parkten die PKW entlang der Straßen. Dies führte sogar dazu, dass viele Bürger ihre Hofeinfahrten als Parkfläche für die Autos zur Verfügung stellten – herzlichen Dank dafür!

Die Besucher kamen nicht nur aus dem nahen Umfeld, fast alle Kfz-Kennzeichen aus dem Lahn-Dill-und angrenzenden Kreisen waren zu sehen. Vor und in der Dreschhalle ging es zu wie zuletzt bei unserer 750-Jahrfeier. Kurzum: In Münchhausen herrschte der Ausnahmezustand.

Mit dem diesjährigen Kunsthandwerkermarkt hat sich wieder einmal gezeigt, wie wertvoll der Erhalt der alten Dreschhalle für Münchhausen ist, denn ohne diese wären solche Veranstaltungen nicht möglich. Doch eine solche Veranstaltung ist nur umsetzbar, wenn viele Hände in der Vorbereitung und am Tag der Veranstaltung mit anpacken. Der Dank des Vorstands des Fördervereins gilt all jenen, die es uns ermöglicht haben, diesen Tag so toll zu gestalten und durchzuführen.

Danke an die Frauen, die uns die leckeren Kuchen spendiert haben.

Danke den Helfern, die in der Dreschhalle und beim Auf- und Abbau geholfen haben.

Danke aber auch allen Mitbürgern, die uns auf vielfältige Weise unterstützt und diesen Tag trotz des großen Ansturms so gut durchgestanden haben.